Engelbert Decker

Startseite
Engelbert Decker - Portrait
 
 
 

Gero Meißner und Engelbert Decker


Duo Schein & Sein



Gesang, Rezitation und Klavier

[Bild: duo_schein_und_sein]
Das Duo SCHEIN & SEIN entstand aus der gemeinsamen erfolgreichen kammermusikalischen Zusammenarbeit von Engelbert Decker, Gesang (Bass) und Gero Meißner, Klavier. Sie gründeten sich anlässlich eines Rezitals mit Liedern und Gedichten zum 100. Todestag von Wilhelm Busch aus dessen Sammlung „Schein & Sein“. Die Anthologie gab dem Duo seinen Namen.

Die Auftritte und Programme von „ SCHEIN & SEIN“ zeigen zwei sehr lebendige und vielseitig interessierte Künstler, die neben klassischen Balladen- u. Liederabenden die unterschiedlichsten Text- und Ton-Performances gestalten – agil und intensiv, autochthon und individual und immer auf einem gleich bleibend hohen Niveau.

Engelbert Decker realisiert die Balance zwischen Sing- und Sprechstimme, Gero Meißner als hoch sensibler Konzert-Liedbegleiter unbestechlich und stilgetreu, beide mit innerster Freude und Leidenschaft an Authentizität und Expressivität.

Das aktuelle Repertoire reicht von Kurt Tucholsky, Erich Kästner, Mascha Kaléko über William Shakespeare, Johann Wolfgang von Goethe, Heinrich Heine bis hin zur Odyssee und dem Alten Testament. In den Revuen teilt uns Engelbert Decker die humorvollen Wurzeln seiner rheinischen Herkunft mit.

Neu im Programm sind ab 2010 ein Rezital zu Eugen Roth, Johann Peter Hebel sowie Robert und Clara Schumann, für 2011 ist ein literarisch-musikalisches Psychogramm zum 200. Todestag von Heinrich von Kleist geplant.